HOTZ ist dem Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" beigetreten

Die neue VEREINBARKEIT 4.0 weiterhin im Fokus

15.01.2022

Mit einem weiteren Beitritt zu einer unterstützenswerten Initiative hat HOTZ Dialogmarketing Farbe bekannt. Mit Stolz wollen wir mit dem Logo des Unternehmensnetzwerks "Erfolgsfaktor Familie" nach außen und innen zeigen, dass in unserem Unternehmen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie auch weiterhin eine große Rolle spielt.

"Da gerade in unserem inhabergeführten Familienunternehmen mit mittlerweile über sechzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch viele darunter mit Familien und Kindern sind, war es uns ein ganz besonderes Anliegen, diesem geförderten Netzwerk beizutreten. Nicht zuletzt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist bereits seit Jahren ein wesentlicher Bestandteil unserer Personalarbeit", geht Geschäftsführer Rainer Hotz auf die Gründe ein.

Denn gerade mit der neuen VEREINBARKEIT 4.0 (also die partnerschaftlich gelebte Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege für Mann und Frau) ist die Unternehmenskultur entscheidend, damit alle Beschäftigten von der Vereinbarkeit von Beruf und Familie profitieren. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wünschen sich individuelle Vereinbarkeitslösungen. Und gerade kleine und mittlere Unternehmen zeigen hier eine große Flexibiltät, wenn es darum geht, maßgeschneiderte Angebote zu gestalten.

Das Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" wurde 2007 vom Bundesfamilienministerium und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag als zentrale Plattform für familienfreundliche Unternehmen gegründet. Seither wächst es kontinuierlich und umfasst mittlerweile über 7.300 Mitglieder, vom Kleinstbetrieb bis zum DAX-Unternehmen. Das Netzwerkbüro untersützt mit seinen Angeboten vor allem kleine und mittlere Betriebe bei der praktischen Umsetzung einer familienfreundlichen Personalpolitik.