Strategiemeeting mit Aramark Deutschland

Bewährter Informationsaustausch in einer Kunden-Lieferantenbeziehung

26.08.2022

In einer bewährten und bestehenden Kunden-Lieferantenbeziehung ist der regelmäßige Informationsaustausch ein wesentlicher Bestandteil dieser Partnerschaft. Dieser Austausch erfolgt bei kurzfristigen aktuellen Angelegenheiten entweder telefonisch oder zunehmend mehr auch via Videokonferenzen. In wichtigen strategischen Themen bewähren sich aber nach wie vor die Präsenz-Meetings vor Ort. Den persönlichen Austausch praktizieren wir von HOTZ Dialogmarketing auch mit unserem Kunden Aramark Deutschland. Aramark ist ein international tätiges Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Catering, Gastronomie und Servicemanagement. So konnten wir in diesen Tagen zum Jahres-Jour-Fixe mit Aramark die Herren Christoph Wörner, Reiner Moorbrink und Eric Hellmich in Michelstadt begrüßen.

In dem mehrstündigen Austausch standen neben einem Rückblick über die bisherige Zusammenarbeit auch die zukunftsorientierte, weitere gemeinsame Zusammenarbeit und die damit verbundenen Perspektiven im Fokus. Auf Grund der bisherigen erfreulichen Gesamtentwicklung, der sehr guten Partnerschaft und den aufgezeigten Perspektiven freuen wir uns auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

"Diese Zusammenarbeit besteht mittlerweile im achten Jahr und begann im Jahr 2014 mit der Kodierung von Stammdaten. Diese Partnerschaft wurde über die Jahre hinweg permanent ausgebaut, so dass wir heute im Bereich SCM neben der Support-Hotline von Aramark auch die Ticketbearbeitung mit eingehenden Anfragen und Reklamationen übernommen haben", erklärt Geschäftsführer Stefan Hotz. Zuletzt sind unterstützende Tätigkeiten im Nonfood-Bereich hinzugekommen.

Wie SCM-Direktor Christoph Wörner betonte, ist in der zunehmend komplexer werdenden Lieferkette vom "from farm to fork" beziehungsweise "from order to pay" oder "cradle to cradle" HOTZ Dialogmarketing ein zunehmend wichtiger Partner für das Management und die Optimierung der Administration bei Aramark geworden.