HOTZ Dialogmarketing sportlich unterwegs

auf dem Michelstädter Team-Marathon und den Erbacher Sportiol Games

10.07.2022

Am 1. Juli fand in Michelstadt wieder ein Team-Marathon statt und HOTZ Dialogmarketing war wieder mit am Start. Dieses Mal bestand das Team "HOTZ-Blitz" aus acht Läuferinnen und Läufern, die für einen guten Zweck in den Gassen der Altstadt unterwegs waren. Mit großem Team- und Kampfgeist wurden 16 Runden zu je 2,6 km gedreht, was zusammen einer Strecke von 41,6 km entsprach. Und damit hat der "HOTZ-Blitz" zusammen etwa die komplette Entfernung zurückgelegt, wie einst der griechische Laufbote Pheidippides, der 490 v. Chr. von Athen nach Sparta gelaufen war, um zu verkünden, dass die Athener in der Schlacht von Marathon die Perser besiegt haben.

Nach der Geschichtsschreibung sei er danach tot zusammengebrochen. Den acht HOTZ-Läuferinnen und -Läufern erging es zum Glück ganz anders. Sie durften die Runden unter sich aufteilen und wurden am Streckenrand von den anderen HOTZ-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern kräftig angefeuert. So kamen sie alle wohlbehalten und mit dem guten Gefühl am Ziel an, gemeinsam für eine gute Sache an den Start gegangen zu sein. Gemeinsam verfolgten sie die Bekanntgabe der Ergebnisse und Platzierungen.

Zehn Tage darauf standen die Sportiol Games in Erbach im Kalender und wieder war HOTZ Dialogmarketing mit von der Partie. Aus vier Sportlerinnen und Sportlern bestand das HOTZ-Team, das sich auf dem Gelände des Volksbank Atriums und der Firma Koziol Ideas for Friends am Hindernis-Parcours beteiligten. In zwei Runden wurden die Zeiten gemessen, in denen die großen Hüpfburgen mit ihren Rutschen, Tunneln und anderen Hindernissen auf einer Gesamtlänge von 85 m zu bewältigen waren. Im Anschluss genossen alle das gemütliche Beisammensein und die dazu gereichte gute Verpflegung mit Speis und Trank.