2. HOTZ-Strategietag ein voller Erfolg

Konstruktiver Workshop von Geschäftsleitung und Teamleitenden

07.05.2022

Ein wichtiger Baustein der TEMP-Methode® ist der jährliche Strategietag, der nach den Pandemie bedingten Ausfällen in den Vorjahren wieder stattgefunden hat. Hierzu hatte die Geschäftsleitung die Teamleitungen für den 7. Mai in das Hotel Zentlinde in Mossautal-Güttersbach eingeladen. Moderiert wurde die Veranstaltung von unserer bewährten Partnerin Kathrin Brückner von der Akademie - Die Trainingswerkstatt in Hamburg. In den Tag starteten wir mit einem Rückblick auf die Themen des ersten Strategietags von 2019 und einer Betrachtung der umgesetzten Optimierungen.

Im nächsten Schritt erfolgte die Bewertung der aktuellen Unternehmenslage anhand der TEMP-Methode®, die im Einzelnen steht für: T = Teamführung / E = Erwartungen des Kunden / M = Mitarbeitende und P = Prozesse. Das anschließende Brainstorming in Gruppen zu den einzelnen TEMP-Bausteinen orientierte sich an folgenden Fragen: Was sind Erfolgsgaranten? Was stört, bremst oder behindert? Was ist im Ansatz gut und sollte optimiert werden? Was fehlt? Und so ging es weiter: Besprechung und Clustern der identifizierten Erfolgsthemen wie auch den Optimierungsbedarf und schließlich das Herausdeuten von zu bearbeitenden Kernthemen, einschließlich der Benennung von Verantwortlichkeiten und Terminierung einer Deadline zur Umsetzung.

Der Workshop wurde aufgelockert durch leckere Snacks, ein stärkendes Mittagsmenü, mit Kaffee und Kuchen am Nachmittag sowie durch ein Teambuilding-Spiel. Es war erklärtes Ziel, auf Erreichtes und vorgenommene Veränderungen der letzten Jahre zurückzublicken sowie Themen zu erarbeiten, die in den kommenden zwei Jahren zu optimieren sind. Wie bereits der erste Strategietag erwies sich auch der zweite am Ende des Tages als ein voller Erfolg, bei dem es neben den wichtigen konstruktiven Diskussionen für die Teilnehmenden weder an Abwechslung noch am Spaß an der Sache gemangelt hat.