Auf dem Weg unter die Besten

HOTZ Dialogmarketing für den „Großen Preis des Mittelstands“ nominiert

22.04.2021

Während der umfangreichen Vorarbeiten für die Nominierung zum Großen Preis des Mittestandes freuten sich die beiden Geschäftsführer Stefan Hotz (rechts) und Rainer Hotz über die kompetente Unterstützung der Odenwälder Regionalgesellschaft, hier mit dem stellvertretenden Geschäftsführer Detlev Kuhn (links).

Die Hürden sind hoch, bereits vom ersten Schritt an – doch die HOTZ Kommunikations- und Datenservice GmbH hat es geschafft, auf einen der vorderen Plätze zu gelangen, der zur Teilnahme am Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstands“ berechtigt. In diesem Jahr haben immerhin mehr als 4.600 Unternehmen ihre Bewerbung bei der Oskar-Patzelt-Stiftung eingereicht, welche den begehrten Preis seit 27 Jahren vergibt.

Zu dem diesjährigen Wettbewerbsmotto „Jetzt erst recht!“ sagt Geschäftsführer Rainer Hotz: „Was uns besonders dazu motiviert hat, das aufwändige Bewerbungsverfahren zu durchlaufen, ist der bemerkenswerte Rückhalt durch unser starkes Team. Im achtzehnten Jahr seit Bestehen von HOTZ Dialogmarketing sind wir an einem Punkt angelangt, an dem wir die Früchte unser stets mit Bedacht und zugleich mit Weitsicht getroffenen Entscheidungen, zu expandieren, ernten können.

„Wir können uns stets auf ein tolles Team verlassen, das tagtäglich mit Begeisterung zur Arbeit kommt“. Der Dank richtet sich auch an die Odenwälder Regional-Gesellschaft (OREG), die HOTZ Dialogmarketing als einziges neues Unternehmen zusätzlich zu den bereits in den Vorjahren qualifizierten Firmen aus dem Odenwaldkreis nominiert hat. Gabriele Quanz von der Wirtschaftsförderung: „Die OREG ist seit zwei Jahren Regionalpartner der Oskar-Patzelt-Stiftung. Seit mehr als zehn Jahren beraten wir odenwälder Unternehmen bei der Antragstellung für den Wettbewerb. Die Anforderungen sind sehr hoch und beschränken sich nicht nur auf Umsatzsteigerungen und Marktanteile. HOTZ Dialogmarketing hat sich darüber hinaus qualifiziert durch seine außergewöhnliche Mitarbeiterführung, sein soziales Engagement und Arbeitgeberqualitäten, wie Weiterbildung und Coaching.“

„Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig vergebene „Große Preis des Mittelstandes“ ist deutschlandweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung.“ (DIE WELT).

Als Inhaber des Prädikats „attraktiver Arbeitgeber“ löste HOTZ Dialogmarketing die Eintrittskarte für den landesweiten Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber 2021 – Preis des Mittelstands“. Bis zur Bekanntgabe der Platzierungen wird es aber noch etwas dauern. Für HOTZ Dialogmarketing, wie für die anderen Bewerber heißt es, sich jetzt schon auf den 18. September in diesem Jahr zu freuen, wenn in Würzburg in einer feierlichen  Veranstaltung die Gewinner unter den beteiligten Unternehmen aus Bayern, Baden Württemberg, Berlin/Brandenburg, Hessen, Sachsen und Thüringen bekannt gegeben und geehrt werden.