Junger Mittelstand

Stefan Hotz regional engagiert

16.08.2019

Junge Unternehmer braucht das Land. Geschäftsführer Stefan Hotz ist einer von ihnen, die es verstehen, auf der soliden Basis eines familiengeführten mittelständischen Unternehmens Verantwortung für die deutsche Wirtschaft und seine Beschäftigten zu tragen.

Im Oktober 2016 hat sich aus dem renommierten Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) heraus der „Junge Mittelstand“ gegründet, um die Interessen von mehr als 3.200 jungen Unternehmerinnen und Unternehmern in Deutschland nicht nur national, sondern über Landesgrenzen hinweg besser vertreten zu können.
Stefan Hotz bringt sein Wissen und Engagement in der regionalen Untergliederung „Junger Mittelstand Region Untermain“ ein.

Zum Selbstverständnis: Der Junge Mittelstand im BVMW wurde aus dem Bedürfnis heraus gegründet, die nachfolgende Generation, Existenzgründer und Selbständige in ihrem Business besser zu unterstützen und deren eigene Themen in den Vordergrund zu stellen. Dabei spielen auch neue Märkte (z. B. Internationales Business) eine Rolle. Ziel ist es, jungen Unternehmern einen Mehrwert zu bieten, eine Plattform zu eröffnen, wo sie ihre unternehmerischen Herausforderungen miteinander diskutieren und Lösungsansätze für sich finden. Die Mitglieder von Junger Mittelstand sind Leistungsträger unseres Landes, wirtschaftlich wie gesellschaftlich.